Niedersachen klar Logo

Leuchtende Kinderaugen in Osnabrück

Weihnachts-Express hält in der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen

Jede Menge leuchtende Kinderaugen gab es am 05. Dezember 2018 in der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen, Standort Osnabrück, als ein großer bunt beleuchteter LKW voller Geschenke vorfuhr. Die Til Schweiger Foundation beschenkt gemeinsam mit dem Schweizer Logistikunternehmen „Janina Martig Logistics“ in diesem Jahr erstmals sozial benachteiligte Kinder. Eine der 13 Stationen durch ganz Deutschland und der Schweiz war heute die Erstaufnahmeeinrichtung in Osnabrück.

In festlichem Rahmen mit Punsch, Keksen und weihnachtlicher Musik warteten rund 80 Kinder auf den von Janina Martig persönlich gefahrenen LKW, der für jedes Alter gefüllte Jutesäcke bereithielt. Ob Püppchen, Bausteine oder Fußbälle – für alle Kinder gab es ein passendes Geschenk. Mit einem extra einstudierten Weihnachtslied bedankten sich alle.

Standortleiterin Birgit Beylich betonte: „Wir wissen es sehr zu schätzen, dass die Til Schweiger Foundation regelmäßig an uns denkt und uns auf vielerlei Art und Weise unterstützt. Allein das extra errichtete Gebäude für die Kinderbetreuung, der Soccerplatz und der Fitnessraum in unserem Standort sind in der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen einmalig. Unter anderem diese Angebote haben zu Kooperationen mit örtlichen Vereinen geführt, die unseren Bewohnerinnen und Bewohner einen sportlichen und vor allem sprachlichen Austausch ermöglicht. Die heutige Weihnachtsaktion ist noch einmal ein besonderes Highlight für die Kinder und Jugendlichen in diesem Jahr.“

 
 
 

Eine Ladefläche voller Jutesäcke wird von vielen Helferinnen und Helfern abgeladen.

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln