Niedersachen klar Logo

Aufenthaltsbeendigung

Wenn eine Ausländerin / ein Ausländer keinen Aufenthaltstitel besitzt oder erhalten kann, muss sie / er die Bundesrepublik Deutschland verlassen (§§ 50 ff Aufenthaltsgesetz). Für die Aufenthaltsbeendigung gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • die freiwillige Rückkehr ins Heimatland,

  • die Weiterwanderung in einen anderen Staat,

  • die Rückführung ins Heimatland oder in einen sicheren Drittstaat (Dublin-II-Verordnung).
Globus  
Rechtliche Grundlagen zum Thema

Artikel-Informationen

14.09.2016

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln