Niedersachsen klar Logo

Presseartikel

Kultusministerin Julia Willie Hamburg besucht Schulklassen in Celler Landesaufnahmebehörde

Niedersachsens Kultusministerin Julia Willie Hamburg hat heute die Außenstelle der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen (LAB NI) in Celle besucht. Bei der Außenstelle Celle handelt es sich um den derzeit kleinsten Standort mit maximal 250 Belegungsplätzen. mehr

Staatssekretär Manke zieht Zwischenbilanz zur Notunterkunft Wangerland

Die Notunterkunft für Geflüchtete der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen in der Gemeinde Wangerland ist seit nunmehr fast einem Jahr in Betrieb. Staatssekretär Stephan Manke hat eine Zwischenbilanz gezogen. mehr

Ministerin erfreut über Ja zu Flüchtlingsunterkunft in Fürstenau

Hannover/Fürstenau (dpa/lni) - Niedersachsens Innenministerin Daniela Behrens hofft auf eine schnelle Nutzung der Erstunterkunft für Flüchtlinge in der Kleinstadt Fürstenau bei Osnabrück. mehr

Notunterkunft Bad Sachsa verfügt über mehr Plätze

Die Landesaufnahmebehörde Niedersachsen (LAB NI) kann in der Notunterkunft in Bad Sachsa ab sofort mehr Personen als bisher aufnehmen. Nach Abschluss weiterer Brandschutzmaßnahmen wurde die Kapazität von bisher 200 Unterbringungsplätzen auf 300 Plätze erhöht. mehr

Weiterer Standort der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen in Hildesheim

Dr. Susanne Graf: „Ich danke der Stadt Hildesheim, dass sie dem Land Niedersachsen die Umsetzung so kurzfristig ermöglicht“ mehr

Innenministerin Behrens zu Besuch im Ankunftszentrum Bramsche: Belegungssituation in der Landesaufnahmebehörde weiter angespannt

Die Zugangszahlen von Geflüchteten nach Niedersachsen sind weiter hoch und lagen auch in der vergangenen Woche bei mehr als 1.300 Personen. Die Kapazitäten der Aufnahmeeinrichtungen der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen (LAB NI) geraten an ihre Grenzen. mehr

Ministerin Behrens unterrichtet Innenausschuss über Situation bei der Erstaufnahme und Unterbringung von Geflüchteten

Die Niedersächsische Ministerin für Inneres und Sport, Daniela Behrens, hat die Mitglieder des Ausschusses für Inneres und Sport des Niedersächsischen Landtages am heutigen Donnerstag (21.09.2023) über die aktuelle Situation und die dynamische Entwicklung bei der Erstaufnahme unterrichtet. mehr

Innenministerin Daniela Behrens besucht Grenzdurchgangslager Friedland

Die Niedersächsische Ministerin für Inneres und Sport, Daniela Behrens, besuchte am 29.08.2023 das Grenzdurchgangslager Friedland (GDL). Bei ihrem Antrittsbesuch verschaffte sie sich einen Eindruck vom ältesten Standort der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen (LAB NI). mehr

Innenministerin Daniela Behrens Bildrechte: Polizeidirektion Braunschweig

Polizeidirektion Braunschweig und Landesaufnahmebehörde Niedersachsen schließen Kooperationsvereinbarung

Behörden wollen Demokratie stärken und Extremismus entgegentreten. Niedersächsische Ministerin für Inneres und Sport, Daniela Behrens, spricht Grußwort. Die Polizeidirektion Braunschweig und die Landesaufnahmebehörde Niedersachsen haben eine gemeinsame Kooperationsvereinbarung unterschrieben. mehr

Innenministerin Daniela Behrens besucht die neue Außenstelle in Bad Sachsa

Behrens: „Die Liegenschaft ist hervorragend geeignet, um insbesondere Personen unterzubringen, die ganz besonders schutzbedürftig sind.“ mehr

Messebahnhof in Laatzen – vorerst letzter Sonderzug am Sonnabend, den 15. April 2023

Behrens: „Das Land Niedersachsen hat den Bund erneut mit der Einrichtung und dem Betrieb eines Eisenbahndrehkreuzes bei der Erstaufnahme und bundesweiten Weiterverteilung Schutzsuchender maßgeblich unterstützt“ mehr

Innenministerin Daniela Behrens besucht Standort Oldenburg

Am Montag, den 20.02.2023 besuchte Innenministerin Daniela Behrens den Standort Oldenburg. Der Standort der LAB NI in Oldenburg ist insbesondere für vulnerable Personengruppen vorgesehen, wie beispielsweise alleinreisende Frauen mit Kindern und LGBTQI-Personen. mehr

Innenministerin Behrens besucht Standort der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen sowie kommunale Flüchtlingseinrichtungen in Braunschweig

Die neue Niedersächsische Ministerin für Inneres und Sport, Daniela Behrens, besuchte am Freitag, 03.02.2023, den Standort Braunschweig der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen (LAB NI). mehr

Erste Niedersächsische Innenministerin: Daniela Behrens stellt sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nach Amtsübertragung vor

Behrens: „Ich freue mich auf ein gut geführtes Haus mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ich in den vergangenen Tagen bereits als ungemein engagiert und motiviert kennengelernt habe. mehr

Innenministerium: Kapazitäten seit März verdreifacht: 15.000 Aufnahmeplätze in der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen

Pistorius: „Wir haben die Aufnahmekapazitäten in Niedersachsen auf inzwischen 15.000 Plätze in nur neun Monaten nahezu verdreifacht. Damit bekommen die Kommunen etwas mehr Zeit, bis sie die Menschen aufnehmen müssen. Im ersten Halbjahr 2023 wollen wir weitere 5.000 Plätze schaffen“ mehr

Verkehrswacht und Polizei trainieren mit Kindern aus der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen.

Am Freitag fiel der Startschuss für ein gemeinsames Projekt von der Verkehrswacht Braunschweig e.V., der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen (LAB NI) und der Polizei Braunschweig. Gemeinsam wollen wir Kindern, die in der LAB NI leben, den Straßenverkehr in Deutschland näherbringen. mehr

Projekt „Talentscout“ findet zum ersten Mal in der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen am Standort Osnabrück statt

Vom 15. Bis 18. November war das Projekt „Talentscout“ in der Turnhalle des Kinderbetreuungsbereichs am Standort Osnabrück zu Gast. Insgesamt 12 jugendliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sich über den Sozialdienst des Standorts angemeldt. mehr

Fahrradaktionstag am Standort Osnabrück

Die Polizeiinspektion Osnabrück hat am gestrigen Mittwoch in der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen (LAB NI) einen Verkehrspräventionstag durchgeführt. mehr

Landesaufnahmebehörde Niedersachsen unter neuer Leitung

Bereits seit dem 01.11.2021 war er als kommissarischer Leiter der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen (LAB NI) geschäftsführend tätig, nun ist er auch offiziell im Amt: Klaus Dierker ist neuer Leiter der LAB NI. mehr

Standort Oldenburg wieder eigenständig - Sven Wietusch ist neuer Standortleiter

Der Standort Oldenburg der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen (LAB NI) ist wieder eigenständig. Mit Sven Wietusch bekommt die Einrichtung in Oldenburg in diesem Zuge auch einen neuen Standortleiter. Wietusch ist bereits seit 2015 bei der LAB NI in Oldenburg beschäftigt. mehr

Grenzdurchgangslager Friedland bekommt neuen Leiter

Das Grenzdurchgangslager Friedland bekommt zum 01.03.2022 einen neuen Leiter. Nach über 30 Jahren geht Heinrich Hörnschemeyer in den Ruhestand. Übernehmen wird Klaus Siems, welcher zuletzt den Standort in Braunschweig leitete. mehr

Landesaufnahmebehörde entzerrt Belegung im Ankunftszentrum Bad Fallingbostel-Oerbke

Aufgrund der anhaltend hohen Zugangszahlen geflüchteter Menschen seit dem vergangenen Jahr und der Verbreitung der Omikron-Variante des Coronavirus trifft die Landesaufnahmebehörde Niedersachsen (LAB NI) weitere Maßnahmen zur Entzerrung der Belegungssituation in den Einrichtungen. mehr

Verträge mit dem Jugendherbergswerk werden verlängert

Die Landesaufnahmebehörde Niedersachsen (LAB NI) hat Ende Dezember 2021 drei Jugendherbergen in Aurich, Emden und Bad Zwischenahn zur temporären Unterbringung von Geflüchteten angemietet. mehr

Temporäre Unterbringung von Geflüchteten in Jugendherbergen

Die Landesaufnahmebehörde Niedersachsen (LAB NI) wird mit Unterstützung des Landesverbandes Unterweser-Ems im Deutschen Jugendherbergswerk und weiterer örtlicher Akteure temporär drei Jugendherbergen als Außenstellen betreiben. mehr

Landesaufnahmebehörde Niedersachsen (LAB NI) führt neue Software „I.N.A.“ zur Verfahrensbearbeitung ein

Die Landesaufnahmebehörde Niedersachen (LAB NI) hat am heutigen Freitag, den 8. Oktober 2021, Niedersachsens Staatssekretär für Inneres und Sport, Stephan Manke, die neue Integrierte niedersächsische Ausländersoftware („I.N.A.“) vorgestellt. mehr

Transport eines Wohncontainers am Standort Braunschweig Bildrechte: Landesaufnahmebehörde Niedersachsen

Landesaufnahmebehörde Niedersachsen erneuert Wohncontainer am Standort Braunschweig

Die Landesaufnahmebehörde Niedersachsen (LAB NI) erneuert am Standort Braunschweig ihre Wohncontainer auf dem Geländeteil westlich der Boeselagerstraße. Sie sind nach jahrelangem Einsatz abgenutzt und müssen ersetzt werden. mehr

Bildrechte: Landesaufnahmebehörde Niedersachsen

Hendrik Robbers ist neuer Standortleiter in Bramsche

Das Ankunftszentrum Bramsche hat eine neue Leitung. Am 1. Oktober 2020 übernahm Hendrick Robbers die Führung in Bramsche-Hesepe. Klaus Dierker, der die Geschicke des Ankunftszentrums seit 2015 leitete, nimmt seit Februar diesen Jahres neue Führungsaufgaben am Dienstort Langenhagen wahr. mehr

Deckblatt der Chronik mit zwei sich umarmenden Menschen Bildrechte: picture alliance /ullsteinbild

Grenzdurchgangslager Friedland feierte 75jähriges Jubiläum

Im Jahr 2020 beging das Grenzdurchgangslager Friedland sein 75jähriges Jubiläum. Leider war durch die Coronapandemie ein feierliche Akt nicht möglich. Hier finden Sie interessante Informationen aus der spannenden Geschichte des Grenzdurchgangslagers. mehr

Bildrechte: Landesaufnahmebehörde Niedersachsen

UNICEF-Gewaltschutzschulung für die Standorte der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen in Osnabrück

Die Landesaufnahmebehörde Niedersachsen (LAB NI) bietet Menschen, die aus ihrem Heimatland geflohen sind, einen geschützten Raum. Doch das Leben mit anderen Nationalitäten in beengten Verhältnissen ist nicht immer konfliktfrei. In der UNICEF-Schulung wurden verschiedene Themen dazu bearbeitet. mehr

Bildrechte: LAB NI/Hage

Drei weitere Jahre Standortsicherheit für Ankunftszentrum

Am 27. August 2019 ist im Ankunftszentrum Bad Fallingbostel-Oerbke der Mitbenutzungsvertrag zwischen der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen und dem Bundeswehr-Dienstleistungszentrum bis zum 31. Dezember 2022 verlängert worden. mehr

Christmastruck Bildrechte: Landesaufnahmebehörde Niedersachsen

Christmas-Truck sorgt zum zweiten Mal für Weihnachtsfreude bei den Kindern

Spannung und Vorfreude erreichen ihren Höhepunkt, als am 11. Dezember, der bunt beleuchtete Christmastruck auf das Gelände der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen, Standort Osnabrück, fuhr. Rund 200 Paar Kinderaugen leuchteten beim Anblick der vielen Geschenke, die der Truck gelad mehr

Bildrechte: LAB NI/Hintze

Perspektiven für Rückkehr in die Heimat schaffen

Die Landesaufnahmebehörde Niedersachsen hat am 15. August 2019 gemeinsam mit Innenminister Boris Pistorius, der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim sowie der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit ein Pilotprojekt gestartet. mehr

Bildrechte: LAB NI/Hintze

Zu Gast in der Kunsthalle: Kooperationsprojekt zwischen Landesaufnahmebehörde und Universität Osnabrück gestartet

Am 13. Juni 2019 folgten Studierende der Universität Osnabrück und Bewohnerinnen und Bewohner der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen – Standort Bramsche der Einladung von Kuratorin Christel Schulte in die Kunsthalle Osnabrück und stellten dort gemeinsam erarbeitete Werke der der Öffentlichkeit vor. mehr

Bildrechte: LAB NI/ Hage

Gemeinsam am Ball beim sportlichen Sommerfest in der Landesaufnahmebehörde

Der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport Boris Pistorius hat am 11. Juni 2019 im Standort Osnabrück der Landesaufnahmebehörde unter dem Motto „Gemeinsam am Ball“ den neuen Soccerplatz offiziell eingeweiht. mehr

Bildrechte: LAB NI/ Hage

Psychische Gesundheit von Asylbegehrenden im Blick

Kooperation zwischen dem Netzwerk für traumatisierte Flüchtlinge in Niedersachsen e.V. und LAB NI gestartet: Das Erleben traumatischer Ereignisse als Opfer oder Zeuge körperlicher oder sexueller Gewalt kann bei Kindern und Erwachsenen zu langfristigen Schädigungen der psychischen Gesundheit führen. mehr

Bildrechte: LAB NI/Neumann

Fairplay auf neuem Fußballplatz

Bei strahlendem Sonnenschein kickten fünf Fußballmannschaften am 18. Mai 2019 erstmals auf dem neuen Fußballplatz am Standort Braunschweig der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen. Den Wanderpokal sicherten sich die Männer von Real Latino im Finale gegen den VfL Bienrode. mehr

Bildrechte: LAB NI/Hintze

Für ein besseres Miteinander

Das Ankunftszentrum Bad Fallingbostel-Oerbke und die Stadt Bad Fallingbostel haben ein gemeinsames Konzept entworfen, um das Miteinander zwischen Bürgern und Asylbegehrenden zu verbessern. mehr

Bildrechte: LAB NI

Zukunftstag: Blicke hinter die Kulissen der Landesaufnahmebehörde

Mehr als 30 neugierige Schülerinnen und Schüler zwischen 10 und 15 Jahren waren am Zukunftstag, den 28. März 2019 zu Gast in der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen. Gemeinsam erkundeten einzelne Gruppen die Standorte. mehr

Räderwerk, Heidekreis, Netzwerk Bildrechte: LAB NI/Hintze

Ankunftszentrum Bad Fallingbostel-Oerbke ist Netzwerkpartner im "Räderwerk"

Das Ankunftszentrum Bad Fallingbostel-Oerbke ist Netzwerkpartner im niedersachsenweit einmaligen Modellprojekt "Räderwerk". Im Heidekreis soll das Netzwerk "Räderwerk" helfen, die Clan- und Rockerkriminalität zu bekämpfen. Am vergangenen Freitag wurde das Netzwerk in Bad Fallingbostel vorgestellt. mehr

Bildrechte: LAB NI/Hintze

Beratungsnetzwerk in Niedersachsen für freiwillige Rückkehr ausbauen und stärken

Das Kompetenzzentrum zur Förderung der freiwilligen Rückkehr der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen hat am 07.02.2019 interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommunaler Ausländerbehörden und nicht-staatlicher Beratungsstellen zur zweiten Jahrestagung geladen. mehr

Bildrechte: LAB NI/ Hage

Mit Streetworkerin Brücken bauen

Vertrauensvolle Dialoge führen. Das ist ein Schwerpunkt des kürzlich gestarteten Pilotprojektes „Streetwork Bramsche“, initiiert von der Stadt Bramsche und der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen. mehr

Bildrechte: LAB NI/ Hage

Auf das Fahrrad, fertig, los!

Rund 70 Radfahrerinnen und Radfahrer sind am 29. August 2018 unter dem Motto „Radfahren vereint und Sport verbindet Menschen“ durch Oldenburg gefahren. Bei bestem Wetter radelte die gut gelaunte Gruppe vom Oldenburger Schlossplatz zum jährlichen Sommerfest der Erstaufnahmeeinrichtung der LAB. mehr

Ansprechpartner

Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Landesaufnahmebehörde Niedersachsen
Petzvalstraße 18
38104 Braunschweig
Tel.: (0531) 3547-140

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln